Links überspringen

Prophylaxe

Durch die Prophylaxebehandlung wird die Karies sowie die Zahnfleisch- und
Zahnhalteapparatentzüdung (Parodontits) vorgebeugt.

Die Prophylaxebehandlung sollte mindestens einmal pro Jahr durchgeführt werden. Patienten mit Paradontalerkrankung sollten mehrmals im Jahr Prophylaxebehandlungen durchführen lassen.

In unserer Praxis führen wir die professionelle Zahnreinigung nach der innovativen, schonenden und effektiven “Guided Biofilm Therapy (GBT)”- Methode durch.

Die Prophylaxe wird in unserer Praxis von unserer dafür extra ausgebildeten
zahnmedizinischen Prophylaxeassistentin (ZMP) mit über 25 Jahre Berufserfahrung durchgeführt. Hierfür arbeitet unsere ZMP, Frau Bormann, mit manuellen Instrumenten und dem AIRFLOW-Prophylaxemaster von EMS. Dies ist das innovativste und zahnhartsubstanzschonendste Pulver-Wasserstrahlgerät und stellt den Goldstandard dar.

Prophylaxeangebot in unserer Praxis:
  • Kinder und Jugendprophylaxe
  • Prophylaxe als paradontologische Vorbehanldung
  • Prophylaxe im Recall nach Paradontaltherapie
Nutzen der Prophylaxe im Überblick:
  • Das Risiko von Karies wird reduziert
  • Das Risiko von Zahnfleisch- und Zahnhalteapparatentzündungen (Parodontits) wird reduziert
  • Beseitigt effektiv Mundgeruch, der zu 90% auf Bakterien in der Mundhöhle zurückzuführen ist.
  • Senkt durch die Reduktion der Bakterien in Zahnfleischtaschen das Risiko für Herzund Hirninfarkte, Frühgeburten, Diabetes, Arthritis, Rheuma und Magen-Darm-Erkrankungen.
  • Erhöht die Haltberkeit von Füllungen und Kronen durch die Politur
  • Beseitigung von Zahnfleischbluten
  • Reduktion von Temperaturempfindlichkeit der Zähne durch Tiefenfluoridierung
  • Erhöht den Säureschutz des Zahnes.
  • Aufklärung über Zahnputztechnik und Ernährung führt zur besseren häuslichen Mundhygiene

Jetzt einen Termin vereinbaren

Zur Buchung